modern und zeitlos – an bester lage

Die Überbauung "feingeist" befindet sich mitten im Zentrum von Muri und nutzt die einzigartige Lage am Westhang an der Talstrasse. Die sieben Baukörper sprechen eine markante Formsprache. Überhohe Wohnbereiche und gute Raumproportionen sind bezeichnend für die Architektur der Siedlung.

Die Gebäude passen sich dem bestehenden Hang perfekt an. Die Aussenformen sind bewusst modern gehalten, insbesondere finden sich im Aussenbereich kaum rechtwinklige Linien. Dadurch wirken sie lebendig und zeitlos.

Die Häuser d-g im oberen Bereich bilden beinahe symmetrische Paare. Die Bauten werden jeweils durch eine auffällige Freitreppe miteinander verbunden. Charakteristisch sind die Split-Levels, welche überhohe Räume und spannende Raumsituationen entstehen lassen. An der Talstrasse stehen die Häuser a-c. Diese werden als klassische Geschosswohnbauten mit Attikageschossen erstellt.
Trotz der Grösse der Überbauung bleibt der Anspruch der Individualität erhalten: Die einzelnen Häuser sind optimal dimensioniert und umfassen nur 5-6 Wohnungen mit geschossweise unterschiedlichen Grundrissen und grossen Terrassen.

Sämtliche Einheiten werden über die Talstrasse erschlossen. Die gemeinsame Tiefgarage ermöglicht einen verkehrsfreien Innenhof. Dieser wird mit Bäumen bepflanzt und lädt zum Spielen, Verweilen und Erholen ein. Alle Wohnungen sind sowohl von der Tiefgarage als auch über die Fusswege hindernisfrei erreichbar. Die wichtigsten Einkaufsmöglichkeiten, der Kindergarten und Schulen befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Die unterschiedlichen Formen sowie Höhen sorgen für ein lebendiges und abwechslungsreiches Erscheinungsbild und zugleich für ideale Sichtverhältnisse: Vom höher gelegenen Bereich eröffnet sich ein spektakulärer Ausblick auf das Kloster.